MAGdeo mit oder OHNE Natron?

Im Jahr 2012 habe ich die sehr beliebte und wirkungsvolle Deocreme MAGdeo entwickelt und die benutze ich seither täglich. Sogar im Hochsommer hält sie voll den ganzen Tag. Die effektive Wirkung der Deocreme basiert auf dem Natron, welches das Milieu unter den Achseln in den basischen Bereich verschiebt.
Der PH-Wert des MAGdeo liegt zwischen 8 und 9.

Die Rückmeldungen in den letzten Jahren waren so positiv, dass ich drei weitere Duftsorten in verschiedenen Grössen und Verpackungen kreierte.

Da ich vereinzelt Meldungen erhielt, dass anscheinend einige Menschen auf das basische Milieu mit Hautirritationen reagierten, habe ich 2016 einen natronfreien Deo entwickelt.

Dieser ist zwar nicht ganz so effektiv, wie der mit Natron, jedoch habe ich auch da viele positive Rückmeldungen erhalten. Ich Hochsommer muss man halt einfach zweimal täglich auftragen. Aufgrund der geringen Nachfrage, habe ich den natronfreien Deo dann aber nicht mehr produziert und einfach mal in meine kunterbunte «vielleicht-später-neuer-Versuch»-Schublade gesteckt.

Letzten Herbst, das heisst, nach 7 Jahre täglicher Anwendung habe ich selbst plötzlich einen kleinen Juckreiz verspürt und eine Rötung erhalten. Oje... Ich habe dann einfach 2 Tage gar keinen Deo benutzt, mich normal mit Seife (echte Naturseife) gewaschen und danach war alles wieder gut. Phasenweise trat das Problem wieder auf. Dann habe ich festgestellt, dass ich es wohl einfach zu gut gemeint hatte und zu viel Deo auftrug. Inzwischen halte ich mich wirklich konsequent an eine ganz sparsame Dosierung und hatte seitdem nie mehr Probleme.

Deshalb ist es mir wichtig, hier nochmals klar auf eine sparsame Dosierung hinzuweisen:

Hinweis:

Es gibt Menschen, die Natron unter den Achseln überhaupt nicht vertragen und schon beim ersten Mal der Anwendung einen Ausschlag entwickeln.
Ebenfalls kann es bei zu grosszügiger Anwendung passieren, dass die Haut austrocknet und man einen Juckreiz oder Hautirritationen bekommt. Deshalb ist es mir wichtig, nochmals zu erwähnen, dass man die Anwendung korrekt macht:
eine höchstens minierbsengrosse Menge reicht für beide Achseln!

Auch kann eine Irritation bei schon gereizter Haut entstehen, z. B., nach der Rasur. Wenn nämlich die Haut nach dem Rasieren empfindlich ist, kann es passieren, dass die Haut mit einer Rötung oder einem Juckreiz reagiert. Dies ist nicht schlimm und nicht gefährlich und geht nach ein paar Tagen wieder weg. Natron ist ein Mineralsalz, das von der Lebensmittelindustrie bis in den Medizinbereich als bedenkenlos eingestuft ist.
Sollten Sie eine Rötung oder einen Juckreiz feststellen, stoppen Sie einfach die Anwendung sofort!

Auch interessant zu wissen: Je nach Verfassung des Menschen (Stress, Gesundheit etc) reagiert der Körper phasenweise anders. Es kann vorkommen, dass man die Deocreme jahrelang verträgt und während einer Stressphase, obwohl man wenig aufträgt, plötzlich reagiert und nach einem kurzen Anwendungsstopp von ca 1 Woche alles wieder ok ist und man die Creme problemlos weiter benutzen kann.
Es ist von Mensch zu Mensch verschieden, der eine verträgts, der andere nicht.

Für all diejenigen, die Natron wirklich überhaupt nicht vertragen, habe ich nun aus meiner kunterbunten «vielleicht-später-neuer-Versuch»-Schublade den NATRONFREIEN «MAGdeo OHNE» wieder herausgezogen. Er ist wunderbar samtig weich und ganz fein und geschmeidig zum Auftragen. In den Sommermonaten empfehle ich ihn eher 2 mal täglich aufzutragen, aber das ist ja eh total individuell.

 «MAGdeo OHNE» gibt es in folgenden Varianten: Cool, Rose und pur (pur ist ohne Duft, für Menschen, die auch 100% naturreine ätherische Öle nicht vertragen)

Die Deocreme «MAGdeo OHNE» wird ab Ende März 2019 im Naturtrends Onlineshop verfügbar sein.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.